Umwelt & Nachhaltigkeit

CHERRY- Mit Nachhaltigkeit der Umwelt verpflichtet

Konsequenter Schutz unserer Lebensumwelt ist erklärtes Ziel von CHERRY und fester Bestandteil der Unternehmenspolitik. Von einer umweltverträglichen Beschaffung über die umweltgerechte und energieeffiziente Produktion bis zum fast vollständigen Recycling unserer Produkte am Ende ihres Lebenszyklus – Umweltschutz zieht sich als grüner Faden durch alle Geschäftsbereiche unseres Unternehmens. Mit dem Firmensitz im Wasserschutzgebiet stehend unterliegt CHERRY speziellen Produktionsauflagen durch die deutschen Aufsichtsbehörden – wir produzieren deshalb besonders sauber.

Schon bei den ersten Konzepten zu neuen Produkten beginnen - unter Beachtung der internationalen REACH- und RoHS-Vorgaben - die Überlegungen zur umweltverträglichen Materialauswahl, die auch die Vermeidung sogenannter „Konfliktmineralien“ und optimierte Transportwege in der Lieferkette berücksichtigen. Die Detailkonstruktionen unserer Produkte werden auf eine energieeffiziente Produktion und ein nahezu vollständiges Recyclingkonzept ausgerichtet. Das schließt dank kompetenter Entsorgungspartner auch das Recycling überholter Produktionsanlagen ein: aus „Verschrotten“ wird „Zerlegen und Wiederverwenden“. Effizient. Umweltfreundlich. Kostenoptimiert. CHERRY war Vorreiter bei der Zertifizierung besonders nachhaltiger Tastaturen mit dem Umweltzeichen "Blauer Engel" und CHERRY ist immer noch bestrebt, diese älteste umweltschutzbezogene Kennzeichnung der Welt für unsere Produkte zu erhalten, die sich auszeichnen durch:

  • einen hohen Qualitätsanspruch und eine besondere Langlebigkeit
  • eine recyclinggerechte Konstruktion
  • Konformität gegenüber standardisierten ergonomischen Anforderungen

Unsere mit dem Umweltzeichen "Blauer Engel" zertifizierten Produkte

Blauer Engel

Auch die beste Qualität kommt irgendwann ans Ende der Gebrauchsfähigkeit und eine Tastatur, eine Maus ans Ende ihres Lebenszyklus. Unsere Produkte inkl. ihrer Verpackungen sind dann dem Recycling zuzuführen, wobei dem privaten Endverbraucher keine Kosten entstehen. CHERRY hat zur Absicherung der länderspezifischen Systemteilnahme mit kompetenten Serviceanbietern die erforderlichen Verträge geschlossen.

Weitere Informationen gewünscht?
Gern steht unser Umweltmanagement unter ehs@cherry.de für Fragen zur Verfügung!

To Top