Code of Business Conduct

Grundsätze rechtmäßigen Verhaltens

Unser Unternehmen hat sich von seinen Anfängen als „Familienunternehmen“ – 1953 gegründet von Walter Cherry - hin zu einem international führenden Unternehmen für Computer Input Devices entwickelt. Die Marke Cherry steht für höchste Qualität, Innovation, technologische Kompetenz sowie offene und faire Partnerschaft.

Legalität ist einer der unumstößlichen Werte unseres Unternehmens und für mich als Geschäftsführer von elementarer Bedeutung. Wir erwarten von unseren Mitarbeitern, dass sie alle gesetzlichen Anforderungen jederzeit und voll umfänglich einhalten. Verstöße gegen geltendes Recht werden bei Cherry nicht geduldet. Es gilt der Grundsatz von „zero tolerance“. Um die Bedeutung dieses Grundsatzes zu unterstreichen, haben wir im „Code of Business Conduct“ unsere Haltung hinsichtlich gesetzlicher Anforderungen und ethischer Fragen formuliert. Den „Code of Business Conduct“ stellen wir unseren Mitarbeitern als verbindliche Anleitung für ihr Verhalten zur Verfügung. Er skizziert die grundlegenden Standards, an die wir uns als Cherry halten wollen. Sollten Ihnen im Einzelfall Zweifel kommen, ob eine Entscheidung den Anforderungen des „Code of Business Conduct“ entspricht, fordern wir Sie auf, Ihre Führungskraft oder den Compliance- Beauftragten in Ihrem Land um Rat zu fragen.

Gemeinsam haben wir die Verantwortung für das Ansehen von Cherry seitens aller Partner und der Öffentlichkeit. Unser „Code of Business Conduct“ und unsere Werte sind das Fundament für wertschätzende, verlässliche und vertrauensvolle Partnerschaft im Geschäftsleben.

ROLF UNTERBERGER, CEO Cherry Gruppe
BERND WAGNER, CFO Cherry Gruppe

CHERRY Code of Business Conduct

To Top